Artikel mit dem Tag "Darmgesundheit"



Resistente Stärke - volle Punktzahl für den Kartoffel-Salat  #laktosefrei #glutenfrei #low FODMAP #TCM kühler Kopf
Ich finde es sehr praktisch, aus einem Lebensmittel mehrere Gerichte zu kochen. Das spart Zeit. Aber nicht nur das. Heute habe ich ein Rezept für dich, dass nicht nur lecker ist, sondern obendrein noch deine Darmflora füttert und somit unterstützt.

Im Grunde wissen wir es alle: Stress schlägt einem auf den Magen und Aufregung verursacht Durchfall. Der Arzt Thomas Bacharach erklärt dir in diesem Interview, warum das so ist und welche Mechanismen in deinem Körper dabei ablaufen.

Meine Versuche die Darmflora über Prä- und Probiotika aufzubauen sind oft kläglich daran gescheitert, dass ich als Reizdarm-Patient die Inhaltsstoffe nicht vertrage. Anders ist es mit dem Miso. Deshalb gehört es meines Erachtens nicht nur in die asiatische Küche.

Miso ist die alte östliche Antwort auf unseres heutiges Wissen zum Thema gesunde Darmflora. Was noch etwas exotisch klingt, lässt sich leicht im Alltag einbauen.....eben so, wie in dieser einfachen und stärkenden Kartoffel-Suppe.

Darf ich jetzt überhaupt kein Obst mehr essen? Wie lange? Und wo ist noch Fruktose drin? Du hast die Diagnose Fruktose-Unverträglichkeit erhalten? Das Wichtigste auf einen Blick.

Die gute alte Hühnerbrühe ist ein echter Alleskönner. Sie versorgt dich mit Kraft und Energie, und gleichzeitig helfen die guten Stoffe aus den Knochen, z.B. Gelatine und Kollagen, deinem Darm einen Schutzmantel über zu ziehen.

In der TCM wird das warme Frühstück groß geschrieben. Ich habe schon vor langer Zeit Brot und Brötchen gegen mein Porridge ausgetauscht. Zu Anfang nicht ganz unfreiwillig, aber mittlerweile ist mein Frühstück mein Highlight am Tag.

Manchmal geht gar nichts mehr. Congee ist ein Klassiker aus der TCM, der den Bauch bei Infekten, Reizdarmbeschwerden, Intoleranzen und Co. aus der Schieflage holt.