Artikel mit dem Tag "fruktosefrei"



Miso ist die alte östliche Antwort auf unseres heutiges Wissen zum Thema gesunde Darmflora. Was noch etwas exotisch klingt, lässt sich leicht im Alltag einbauen.....eben so, wie in dieser einfachen und stärkenden Kartoffel-Suppe.

Darf ich jetzt überhaupt kein Obst mehr essen? Wie lange? Und wo ist noch Fruktose drin? Du hast die Diagnose Fruktose-Unverträglichkeit erhalten? Das Wichtigste auf einen Blick.

Die gute alte Hühnerbrühe ist ein echter Alleskönner. Sie versorgt dich mit Kraft und Energie, und gleichzeitig helfen die guten Stoffe aus den Knochen, z.B. Gelatine und Kollagen, deinem Darm einen Schutzmantel über zu ziehen.

Nachdem Trockenfrüchte für mich als Snack wegen meiner Fruktose-Intoleranz wegfallen, war ich auf der Suche nach etwas mit Pepp. Diese Mandeln werden durch das Rösten im Backofen super knackig, und weil Reissirup mit im Spiel ist, bekommen sie eine schöne Karamell-Note.

In der TCM wird das warme Frühstück groß geschrieben. Ich habe schon vor langer Zeit Brot und Brötchen gegen mein Porridge ausgetauscht. Zu Anfang nicht ganz unfreiwillig, aber mittlerweile ist mein Frühstück mein Highlight am Tag.

Früher habe ich die Backerbsen auf der Suppe geliebt. Aber die sind weder #glutenfrei noch wirklich gesund. Aber ein wenig Biss brauche ich in der Suppe, also musste eine Alternative her.

Dieses Gericht ist so lecker. Wenn du wegen deiner Unverträglichkeiten das Gefühl hast, dass du ständig verzichten musst, und dass das Essen deines Tischnachbarn besser aussieht, dann kann dieses Gericht dir den Tag verschönern.

Manchmal geht gar nichts mehr. Congee ist ein Klassiker aus der TCM, der den Bauch bei Infekten, Reizdarmbeschwerden, Intoleranzen und Co. aus der Schieflage holt.