Meal Prep im Berufsalltag mit 5-Elemente-Köchin Elke Euteneuer

Kochen, kochen, kochen…es scheint, als wäre das in der Traditionellen chinesischen Medizin die Antwort auf alles….jedenfalls, wenn es um die Ernährung geht.

 

In Episode 18 habe ich dir erklärt, warum das so ist.

 

Eines muss ich an dieser Stelle aber noch einmal klar stellen.

Meal Prep im Berufsalltag mit 5-Elemente-Köchin Elke Euteneuer

Ja, kochen unterstützt die Verdauung und hilft deinem Körper ausreichend Qi aufzubauen, aber es kommt auch auf deine Konstitution an, wie viel „Gekochtes“ du wirklich brauchst.

 

 

Und natürlich auch auf deine Lebenssituation. Schließlich hat nicht jeder Zeit und Lust, täglich so viel zu kochen. Und manchmal fehlt es auch schlicht und ergreifend an der Energie.            

 

Für die heutige Episode habe ich mir deshalb vorgenommen, das Thema Kochen im Alltag mal genau unter die Lupe zu nehmen.

 

Und natürlich auch auf deine Lebenssituation. Schließlich hat nicht jeder Zeit und Lust, täglich so viel zu kochen. Und manchmal fehlt es auch schlicht und ergreifend an der Energie.

 

Für die heutige Episode habe ich mir deshalb vorgenommen, das Thema Kochen im Alltag mal genau unter die Lupe zu nehmen.

 

Nachdem ich in der vorherigen Episode mit einer dreifach Mama über ihren Koch-Alltag gesprochen habe, habe ich heute eine Gesprächspartnerin eingeladen, die mit beiden Beinen im Vollzeit-Berufsleben steht, und die gleichzeitig ihre Leidenschaft fürs Kochen entdeckt hat.

 

Als ausgebildete 5-Elemente-Köchin schlägt ihr Herz für die Sparte Meal Prep, und sie gibt uns heute jede Menge Tipps und Tricks.

 

Mein Gast heute ist Elke Euteneuer.

Meal Prep im Berufsalltag mit 5-Elemente-Köchin Elke Euteneuer

 

 Elkes Rezepte findest du hier:

 

Kartoffel-Kräuter-Suppe 

 

Apfel-Sellerie-Pickles

 


 Hast du einen Themenwunsch?

Eine Frage, die dir auf der Seele brennt?

Her damit!

Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Gestalte die künftigen Episoden mit ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0