Blaues Porridge mit weißer Schokolade #histaminarm #laktosefrei #glutenfrei #low FODMAP #TCM warmer Bauch

Schon alleine der Gedanke daran zu essen, hat mich in meiner schlimmsten Zeit sehr gestresst. 

 

Einfach, weil ich nicht mehr wusste was!

 

Über eine sehr lange Zeit war Essen für mich nur dann gut, wenn es mir keine Bauchschmerzen verursacht hat. 

 

Heute kann ich meine Mahlzeiten wieder genießen.

 

Manchmal muss man ein bisschen erfinderisch werden, aber auch wenn sich die Auswahl einschränkt, bleibt trotzdem noch genug übrig, um sich etwas Schönes zuzubereiten. 

 

Dieses Frühstück habe ich für eine Klientin gezaubert, die sich histaminarm, laktosefrei und glutenfrei ernähren muss. 

 

Ich kann so gut verstehen, dass erst einmal eine Welt zusammen bricht, wenn man hört, was alles nicht mehr geht. Deshalb lag es mir so am Herzen, dass dieses Frühstück auch optisch ein Hingucker wird. Und das nicht nur für meine Klientin, sondern für deren ganze Familie.

 

Wer mag schon mitleidige Blicke vom Tischnachbarn? 

                                                                                                            Foto: Anja Orywol - gemafreie Musik von www.frametraxx.de  

Histaminarmes Rezept weiße Schüssel mit blauem Porridge mit Heidelbeeren und weißer Schokolade auf einer grünen Tischdecke mit weißen Punkten, neben einem Glas mit Müsli
weiße Schüssel mit blauem Porridge mit Heidelbeeren und weißer Schokolade auf einer grünen Tischdecke mit weißen Punkten, neben einem Glas mit Müsli

Fotos: Anja Orywol     

 

Damit das Porridge diese schöne Farbe bekommt, habe ich Tiefkühl-Heidelbeeren verwendet. 

 

Die meisten Beeren fallen bei einer Histaminintoleranz weg, aber Heidelbeeren gehen gut. 

 

Als Topping habe ich mich für ein paar Raspeln aus weißer Schokolade entschieden. Mit veganer weißer Schokolade ist dieses Rezept dann sogar laktosefrei. Da Schokolade ja nun leider bei Histaminintoleranz gar nicht mehr geht, war dieses Zugeständnis so etwas wie Balsam für die Seele.

 

Und ein Genuss, wenn sie zusammen mit dem cremigen Porridge auf der Zunge schmilzt.

 

Und weil es nicht jedermanns Sache ist, etwas ohne Biss zu essen, gibt es obendrauf auch noch ein Knuspertopping. 

 

Ach, und die Haferflocken sind glutenfrei. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen auch trotz Glutenunverträglichkeit normale Haferflocken gut vertragen. Das ist einen Versuch wert. 

Downloadbutton in grün mit grünem Apfel und Schriftzug - Rezeptedownload

Gekochtes Getreide, wie in diesem Fall die Haferflocken, ist aus Sicht der alten Chinesen ein echter Allrounder.

 

Es gilt als harmonisches Lebensmittel.

 

Das bedeutet, es reinigt sozusagen von innen und gleichzeitig wirkt es sehr nährend und stärkend.

 

In der traditionellen chinesischen Medizin werden Nahrungsmitteln verschiedene Eigenschaften zugeordnet. So wirkt z.B. eine Chilli erhitzend auf den Körper. Wenn du schon einmal in eine Chilli gebissen hast, dann weißt du, wovon ich spreche.

 

Die Haferflocken gelten als wärmend, und da ein kalter Bauch zu Verdauungsproblemen neigt, ist es für Menschen mit einem sensiblen Bauch hilfreich, sich diese Wärme über die Nahrung zu holen. Besonders zum Frühstück. 

 

Nicht ohne Grund ist Porridge DAS Frühstück seit Jahrzehnten im kalten England. 

 

Denn gerade für den Start in den Tag liefert es viel Kraft und Energie. Diese Energie nennen die alten Chinesen Qi. Qi ist ganz vereinfacht ausgedrückt deine Lebensenergie.

 

Und davon kann man nun wirklich nicht genug haben.

                                                                                                                         Foto: Anja Orywol - gemafreie Musik von www.frametraxx.de  


Wenn du dich für die TCM interessierst, und eine kleine Einführung in die Begriffe möchtest, dann höre in meine Episode 3.



 

Gibt es etwas, auf dass du verzichten musst?

Wie gehst du damit um?

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0